another journey...

nz3: wellington nach auckland

Wir fahren nach der fähre auf die nordinsel, direkt in den taringo national park, mit der absicht den vulkan mount ruhapeu zu besteigen, wo wir aber nur stürmisches regenwetter vorfanden und keine touren durchgeführt werden konnten...nach einer nacht in einem schrecklichen hotel (wir haben aus hygienischen gründen nichtdort zu abend gegessen fahren wir am nächsten tag mit nur einem kurzen zwischenhalt bei den moon craters, unsere erste thermale erfahrung, nach rotorua zu den geisyren, maori stämmen und thermalquellen.

 

In einer super unterkunft eingecheckt erkunden wir das nach 7p.m ausgestorbene städtchen. Am nächsten tag besuchen wir ein maoridorf, lernen wie mann...(!!) richtig die zunge rausstreckt und essen ein mit den thermalquellen gekochtes mittagessen. Am nachmitag besuchen wir das thermal wonderland in wai o tapu und die mud pools. 

 

Nach einer kurzen diskussion beschliessen wir noch eine abstecher nach westen zu den waitomo caves zu machen. Auf demweg dahin werden wir zeuge von einem specktakulären autounfall bei dem es ein suv vor unseren drei mal überschlägt und in den bäumen hangen bleibt. So lernten wir auch die neuseeländischschen pendants zu den donut cops der usa kennen.

 

In waitomo, dem besten ort für glühwürmchen höhlen, nehmen wir an der deep abyss expedition teil, wo wir...also auch kim, uns 35m durch eine enge felswand abseilen und in 60m unter tagen ein faszinierendes glühwürmchen canyoning erleben.

 

Am nächsten tag gehts direkt weiter nach auckland (funfact: nz einwohner: 4.5mio, auckland: 1.6 mio) eine beeindruckende und angenehme grosstadt. Leider erleiden wir dem schlimmsten fehlgriff schlaflose nächte, da in unserem b&b bis morgens um. Oder gar 4 uhr laut (!!...ich bin auch laut...aber das...) gefeiert wird. Die alternativen sind in der nähe des stadtzentrums wegen irgendwas mit sport..(criquet oder rugby...??? Keine ahnung) so ziemlich alles belegt ist was bezahlbar ist. Wir besuchen die vulkaninsel rangitoto, die weininsel wahikeke (gourmet und spizenwein inkl.) und den stadtteil davenport, versuchen ohne erfolg aus dem bussystem der stadt schlau zuwerden und ziehen nach drei super tagen und scheissnächten weiter...fiji wir kommen :-)